Home

Startseite

Willkommen auf der Web Site der Ortschaft Waldbröl Hahn

Bild des Tages

 

Impressum

 

Impressum der Seite:

Hahner Homepage

Postanschrift:

Ingenieurbüro Heinze
In der Kehre 21
51545 Waldbroel
Deutschland
Telefon: 02291-6709
Telefax: 02291-800629

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlicher gemäss § 6 MDStV: Joachim Heinze

 Haftungsausschluss:

  1. Inhalt des Onlineangebotes
    Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern unsererseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
  2. Verweise und Links
    Wir erklären ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Site-Betreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich der Site-Betreiber hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in den von uns eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei ihr angemeldeten Banner und Links führen.
  3. Urheber- und Kennzeichenrecht
    Der Site-Betreiber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

    Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
    Das Copyright für veröffentlichte, vom Site-Betreiber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Site-Betreiber. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung vom Site-Betreiber nicht gestattet.
  4. Datenschutz
    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.
  5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
    Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
 

 

Informationen um Hahn

 

Informationen um Hahn


Geschichtliches zu Hahn:

  1. erstes urkundliches Vorkommen war 1512 durch Peter von Hain, des Roiß Sohn
  2. 1575 fand der Einschrieb in die Karte des kartographen Gerhard Mercator (1512-1594) statt.
  • bekannte Schreibweisen zu Hahn: 

    1512

    Hain

    Hain ( von Hagen = eingefriedetes Land)

    1548

    Haen

    Wilhelm Quad zu Isengarten erhält als Erbe den Hof zu Haen

    1592

    Hayn

     

    1622

    Hahn

     

    1654

    Häin

     

    1683

    Haen

     

    1840

    Haan

     

    ab dann

    Hahn

    als Abgrenzung zu Homburg-Haan

  • 1928 wird eine Wasserleitung gebaut
  • 1940 gab es in Hahn 16 Häuser
  • 2002 zählt Hahn 33 Häuser und 105 Einwohner
  • 1990 wird der Dorfplatz eingeweiht (siehe Bericht)
  • 2012 Hahn wird 500 Jahre alt

 

Webcam

Webcam mit Blick auf Hahn

Bild wird aktualisiert in Sekunden
zuletzt aktualisiert: